Multiple Sklerose

Patiententag Multiple Sklerose

Für Patienten und Patientinnen sowie Betroffene

Rund um das Thema Multiple Sklerose

Patiententag Multiple Sklerose

Multiple Sklerose ist eine häufige Erkrankung, die meist Menschen im frühen Erwachsenenalter trifft und die bei unzureichender Behandlung oft zu zunehmender Beeinträchtigung führt. Allerdings ist es wie bei kaum einer anderen Erkrankung in den letzten Jahren gelungen, den Krankheitsverlauf und damit die Schwere der Beeinträchtigung günstig zu beeinflussen und dem bzw. der Erkrankten in vielen Fällen ein weitgehend normales Leben zu ermöglichen und den Übergang der Erkrankung in eine chronisch fortschreitende Verlaufsform zu verhindern. Obwohl bereits vieles erreicht wurde, besteht weiterhin die Notwendigkeit, insbesondere für die chronischen Verlaufsformen der Erkrankung geeignete Therapien zu entwickeln.

In kurzweiligen Vorträgen werden die aktuellen und zukünftigen Therapiemöglichkeiten beschrieben und unter Berücksichtigung der individuellen Patientenbedürfnisse eingeordnet. Verschiedene Facetten der Erkrankung und deren Auswirkung auf Psyche und Alltag werden beleuchtet, mit dem Ziel, ein Verständnis dafür zu schaffen, welche Wege es gibt, selbst aktiv zu werden. In praktischen Workshops lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie sie mit der Diagnose MS umgehen: Was haben sie von der Erkrankung zu erwarten? Wie kann die Lebensqualität positiv beeinflusst werden? Sie lernen konkrete Bewegungstherapien kennen und haben die Möglichkeit, die eine oder andere Übung selbst auszuprobieren.

Wir, die ISST, haben diese speziell auf die Bedürfnisse von Patienten und Patientinnen abgestimmte Veranstaltung konzipiert. Zusammen mit ausgewählten Referentinnen und Referenten haben wir ein abwechslungsreiches und informatives Programm für Patienten und Patientinnen sowie deren Angehörige gestaltet. Wir laden Sie herzlich ein, Fragen zu stellen und mit uns allen die für Sie wichtigen Themenbereiche rund um die Erkrankung zu diskutieren.

Wir freuen uns bereits heute darauf, Sie beim Patiententag Multiple Sklerose begrüßen zu dürfen!

Die Veranstaltung ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Patiententag Mulitple Sklerose: Inhalte und zeitlicher Ablauf für den 18. Mai 2019

Eine Übersicht zu den Inhalten und geplanten Zeiten (Stand: 05.04.2019)

Programm und Tagesablauf 18. Mai 2019
UhrzeitThemaInfoSprecher
ab 10:00 UhrWissensmarktplatz
10:15 – 10:30 UhrBegrüßung und Eröffnung der VeranstaltungModerator/Moderatorin
10:30 – 11:00 UhrIm Dschungel der MS-TherapienWelche Therapie passt zu mir?Dr. Rupert Knoblich
11:00 – 11:15 UhrPause/Wissensmarktplatz
11:15 – 12:15 UhrWorkshop 1Bewegungstherapie: Was passt zu mir und meiner Krankheit?Evelin Schindler/Verena Fischer
11:15 – 12:15 UhrWorkshop 2Ein Leben mit der DiagnoseManuela Becker-Bittner
12:15 – 13:15 UhrMittagspause und Wissensmarktplatz
13:15 – 13:45 UhrMultiple Sklerose: Was mache ich jetzt?Wie kann ich selbst wirksam sein?Dr. Stefan Ries
13:45 – 14:00 UhrPause/Wissensmarktplatz
14:00 – 15:00 UhrWorkshop 3Bewegungstherapie: Was passt zu mir und meiner Krankheit?Evelin Schindler/Verena Fischer
14:00 – 15:00 UhrWorkshop 4Ein Leben mit der DiagnoseManuela Becker-Bittner
15:00 – 15:15 UhrPause/Wissensmarktplatz
15:15 – 15:45 UhrWas bringt die Zukunft? Ein Blick in die Glaskugel!Zukünftige TherapiemöglichkeitenProf. Dr. Björn Tackenberg
15:45 – 16:00 UhrZusammenfassung und VerabschiedungModerator/Moderatorin

Dr. Rupert Knoblich

Facharzt für Neurologie, Neuro Centrum Science

Dr. Stefan Ries

Facharzt für Neurologie, Neuro Centrum Science

Anna Stadtmüller

Neuro Centrum Science

Prof. Dr. Björn Tackenberg

Leiter des Zentrums für Neuroimmunologie, Universitätsklinikum Marburg, Arzt für Intensivmedizin

Evelin Schindler/Verena Fischer

Physiopraxis Dacorpo, Darmstadt


Die Veranstaltung wird unterstützt durch

almirall.jpgbiogen.jpgbiotest.jpgfritsch.jpgmerck.jpgnovartis.jpgoctapharm.jpgroche.jpgsanofi.jpgteva-1.jpg

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren erhalten Sie hier …

Sponsoren