Neurologie im Gespräch voraussichtlich am 9.5.2020 wieder in Darmstadt!

Unsere erfolgreiche Veranstaltungsreihe für Patienten und Betroffene wird fortgesetzt. Mit einem neuen Programm und hilfreichen Informationen starten wir hier auf der Website bereits Ende 2019.

Informieren Sie sich rechtzeitig hier auf unserer Homepage oder in Facebook.

Alterskrankheiten

Patiententag Alterskrankheiten

Für Patienten und Patientinnen sowie Betroffene

Demenz, Parkinson, Schwindel, schmerzhafte Polyneuropathie und Gangstörungen

Patiententag Alterskrankheiten

Unsere Gesellschaft hat eine so hohe Lebenserwartung wie noch niemals zuvor. Bei aller Freude darüber darf man die Kehrseite aber nicht verleugnen. Typische „Alterskrankheiten“ treten immer häufiger auf. Das Gedächtnis lässt nach, das Demenzrisiko steigt. Auch Mobilität und Selbständigkeit werden eingeschränkt. Chronische Erkrankungen wie Parkinson und Funktionsstörungen der Nerven, die sogenannte schmerzhafte Polyneuropathie, nehmen zu.

In dieser Patientenveranstaltung werden Patienten und Patientinnen sowie deren Angehörige unterstützt, die Krankheiten des Alters und deren Therapieoptionen besser zu verstehen, den Umgang mit der Erkrankung im Alltag besser zu meistern und damit letztlich eine verbesserte Lebensqualität zu erhalten. Aber auch Tipps zur Früherkennung und Vorbeugung sind wichtiger Bestandteil der Patientenveranstaltung. In kurzweiligen Vorträgen und praktischen Workshops werden die folgenden Themen von den Experten und Expertinnen vorgestellt und gemeinsam diskutiert:

  • Wie kann ich mein Gedächtnis trainieren? Wie schütze ich mich vor dem geistigen Abbau im Alter, und welche neuen Therapien wird die Zukunft bringen?
  • Welche Übungen helfen – auch bei Schwindel, Bewegungs- und Gangstörungen –, um sicher auf den Beinen zu bleiben?
  • Nächtliche Schmerzen und Krämpfe der Beine und Füße, aber auch Taubheitsgefühl und Lähmungen können Symptome einer Störung der Nervenfunktion sein. Oft werden die Beschwerden verkannt, und z. B. für Durchblutungsstörungen gehalten. Wodurch werden Nerven geschädigt? Was ist häufig, was selten? Wie kann die Diagnose gestellt werden? Können Nerven heilen? Was kann ich selbst tun?
  • Welche Therapiemöglichkeiten existieren, um trotz der Parkinson-Erkrankung ein möglichst aktives und selbständiges Leben führen zu können?

Wir, die ISST, haben diese speziell auf die Bedürfnisse von Patienten und Patientinnen abgestimmte Veranstaltung konzipiert. Zusammen mit ausgewählten Referentinnen und Referenten haben wir ein abwechslungsreiches und informatives Programm für Patienten und Patientinnen sowie deren Angehörige gestaltet.

Wir freuen uns bereits heute darauf, Sie beim Patiententag Alterskrankheiten begrüßen zu dürfen!

Die Veranstaltung ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Programmflyer zum Download

 

4. Mai
Alterskrankheiten
Darmstadt –
Best Western Plus Plaza Hotel
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Patiententag Alterskrankheiten: Inhalte und zeitlicher Ablauf für den 4. Mai 2019

Eine Übersicht zu den Inhalten und geplanten Zeiten (Stand: 05.04.2019)

Programm und Tagesablauf 4. Mai
Uhrzeit Thema Info Sprecher
ab 10:00 Uhr Wissensmarktplatz
10:15 – 10:30 Uhr Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung Moderator/Moderatorin
10:30 – 11:00 Uhr Gedächtnis und Kognition im Alter Wie schütze ich mich?/Was bringt die Zukunft? Dr. Stefan Ries
11:00 – 11:15 Uhr Pause/Wissensmarktplatz
11:15 – 12:15 Uhr Workshop 1 Vom Umgang mit Schwindel Dr. Tom Zickler
11:15 – 12:15 Uhr Workshop 2 Bewegungsübungen bei Gangstörungen Dr. Mareike Schwed
12:15 – 13:15 Uhr Mittagspause und Wissensmarktplatz
13:15 – 13:45 Uhr Tatort Beine „Kribbeln“, „Krämpfe“, „Muskelschwäche“ „schmerzhafte Polyneuropathie“, „Restless Legs“ und mehr Dr. Rupert Knoblich
13:45 – 14:00 Uhr Pause/Wissensmarktplatz
14:00 – 15:00 Uhr Workshop 3 Vom Umgang mit Schwindel Dr. Tom Zickler
14:00 – 15:00 Uhr Workshop 4 Bewegungsübungen bei Gangstörungen Dr. Mareike Schwed
15:00 – 15:15 Uhr Pause/Wissensmarktplatz
15:15 – 15:45 Uhr Wenn das Laufen schwerer wird Morbus Parkinson und Gangstörung Dr. IIia Aroyo/ Sabrina Henrich
15:45 – 16:00 Uhr Zusammenfassung und Verabschiedung Moderator/Moderatorin

Dr. IIia Aroyo

Facharzt für Neurologie, Oberarzt Klinikum Darmstadt

Dr. Rupert Knoblich

Facharzt für Neurologie, NeuroCentrum Odenwald

Dr. Stefan Ries

Facharzt für Neurologie, NeuroCentrum Odenwald

Dr. Mareike Schwed

Dipl.-Sportwissenschaftlerin, Neurowerkstatt Pfungstadt

Dr. Tom Zickler

Facharzt für HNO-Heilkunde


​​​​Die Veranstaltung wird unterstützt durch

​​​​​​abbvie.jpgbial.jpgbiotest.jpgcsl.jpggrifols.jpggunenthal.jpgnovartis.jpgroche.jpgstada.jpgucb-2.jpg

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren erhalten Sie hier …